Billiger telefonieren

billiger telefonierenDie monatlichen Telefonkosten lassen sich oftmals deutlich senken. Das gilt vor allem für Kunden, die seit Jahren den immer gleichen Tarif gebucht haben. Für sie gibt es mittlerweile gleich mehrere preiswerte Komplettpakete. Dabei sind im Grundpreis entweder bereits 120 Freiminuten Gespräche ins Festnetz der Telekom enthalten (wie bei Telekom Call Basic). Oder sie bieten eine Flatrate entweder für den gesamten Nahbereich (wie Telekom Call Start) oder sogar für das gesamte Telekom-Festnetz (wie Telekom Call Comfort). Flatrate bedeutet, dass Sie sich über die Dauer der Gespräche keine Gedanken mehr machen müssen: Ganz egal, wie lang Sie telefonieren, Sie zahlen immer den gleichen Preis.

Welcher Tarif für Sie der beste ist, hängt von Ihren Telefon-Gewohnheiten ab. Wenn Sie sich eher kurz fassen und im Monat nicht länger als zwei Stunden ins Festnetz telefonieren, sollten Sie sich für den Call Basic-Tarif entscheiden. Falls Sie vor allem Nummern in Ihrer Umgebung anrufen, greifen Sie am besten zu Call Start.

Dann können Sie auch länger telefonieren, ohne dass sich das auf der Telefonrechnung niederschlägt. Das Paket Call Comfort hingegen eignet sich für solche Personen, die häufig kreuz und quer durch Deutschland telefonieren. Sie zahlen damit zwar eine höhere Grundgebühr, müssen sich dafür jedoch über Dauer und Zielort der Anrufe keine Gedanken mehr machen.

Analog war gestern - Der neue IP-Anschluss!

analog digitalAlle drei Komplettpakete (Call Basic, Call Start und Call Comfort) gibt es mit dem neuen IP-Anschluss. Das hat den Vorteil, dass Sie standardmäßig zwei Leitungen und drei Telefonnummern bekommen. So können zwei Personen in Ihrem Haushalt gleichzeitig telefonieren und sind unter eigenen Nummern erreichbar. Eine andere Möglichkeit ist, eine eigene Rufnummer für ein Faxgerät zu reservieren.

Zusätzliche Prämien kassieren

Falls Sie beim Festnetz UND beim Mobilfunk für die Telekom entscheiden, können Sie zusätzlich eine Prämie von bis zu 150 Euro kassieren. Wie hoch der Betrag im Einzelnen ausfällt, hängt von dem gewählten Komplettpaket- und Telekom-Mobilfunk-Tarif ab. Näheres dazu erfahren Sie auf der Website von Telekom unter

www.t-home.de

Fazit

Sparen beim Telefonieren – mit den Komplettpaketen von Telekom ist das ganz einfach. Freiminuten beziehungsweise eine Flatrate sorgen dafür, dass auch bei vielen längeren Gesprächen die Telefonrechnung nicht explodiert. Und wenn Sie sich dazu gleich noch einen Mobilfunkvertrag der Telekom holen, winkt sogar noch eine attraktive Prämie.

1)

2)

3)