Business-Tarife

Für kleinere Firmen und Selbstständige hält Telekom die gleichen Telefon- und Internet-Angebote bereit wie für Privatkunden. Eine Ausnahme machen die Entertain-Pakete, sie sind nur für die private Nutzung vorgesehen. Auf der anderen Seite kommen zwei spezielle Business-Tarife hinzu, die lediglich in Firmen sinnvoll nutzbar sind.

Identische Tarife

Die reinen Telefontarife sowie die Kombipakete zum Telefonieren und Surfen sind für Privat- und Geschäftskunden exakt die gleichen.

Telekom bietet beiden Personengruppen die folgenden Pakete an:

Telefonieren:

Alle vier sind in einer analogen „Standard“- und einer digitalen „Universal“-Version erhältlich.

Telefonieren und Internet:

Auch hier gibt es jeweils analoge und digitale Anschlüsse. Preise und Leistungsmerkmale sind für private und Business-Kunden identisch. Der erste große Unterschied zwischen den Privat- und den Business-Tarifen betrifft die Entertain-Pakete: Sie sind lediglich für private Anschlüsse erhältlich. Der zweite große Unterschied sind die BusinessBasic-Pakete.

Telekom Business TarifeAlle drei Komplettpakete (Call Basic, Call Start und Call Comfort) gibt es sowohl mit analogen wie auch mit digitalen ISDN-Anschlüssen. Universal hat den Vorteil, dass Sie standardmäßig zwei Leitungen und drei Telefonnummern bekommen. So können zwei Personen in Ihrem Haushalt gleichzeitig telefonieren und sind unter eigenen Nummern erreichbar. Eine andere Möglichkeit ist, eine eigene Rufnummer für ein Faxgerät zu reservieren.

BusinessBasic

Telekom hat zwei Pakete geschnürt, die ausschließlich Geschäftskunden vorbehalten sind: BusinessBasic Complete und BusinessBasic Complete Premium. Sie unterscheiden sich zum einen durch die Geschwindigkeit der Internet-Verbindung (6.000 bzw. 16.000 kBit pro Sekunde) und zum anderen natürlich durch den Preis: 44,90 Euro für BusinessBasic Complete stehen 49,90 Euro für BusinessBasic Complete Premium gegenüber.

Die weiteren Merkmale sind identisch: Beide Tarife bauen auf einem ISDN-Anlagenanschluss auf. Wie der Name schon sagt, dient dieser Anschlusstyp zum Anschluss einer Telefonanlage. Dort können Durchwahlnummern eingerichtet werden, über die die Mitarbeiter von außen direkt erreichbar sind.

Gespräche ins Festnetz der Deutschen Telekom sind bei den BusinessBasic-Tarifen genauso kostenlos wie Anrufe bei den Festnetznummern von 19 weiteren Ländern.

Diese sind: Belgien, China, Dänemark, Frankreich, Großbritannien (inklusive Isle of Man, Nordirland und Kanalinseln), Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt und die USA.