Telefonanschluss wechseln

Den Telefonanschluss kann man einfach und bequem online wechseln. Oft lohnt es sich sogar, den Telefonanschluss zu kündigen, um in dem Genuss eines preisgünstigeren Tarifs zu kommen. Auf diese Weise lassen sich bare Euro sparen. Reine Telefonanschlüsse (analog = Standard; sowie digital = Universal) werden immer seltener angeboten. Zwar werden diese selbstverständlich nach wie vor bereitgestellt, doch setzen sich immer mehr „Kombiangebote“ durch. Die Kombination von Telefonanschluss plus DSL wird unter dem Begriff „Doubleplay“ vermarktet. Doubleplay-Produkte beinhalten Flatrates, die sowohl das Surfen als auch das Telefonieren beinhalten.

Weil in der Regel ohne Zeit- und Volumenbeschränkungen ausgestattet, sind diese Tarife vorteilhaft. Die bekanntesten Komplettpakete werden von Telekom unter dem Begriff „Call & Surf“ vermarktet. Insgesamt stehen Kunden vier verschiedene Call-&-Surf-Produkte zur Verfügung. Diese heißen:

  • Call & Surf Basic
  • Call & Surf Comfort
  • Call & Surf Comfort Plus

Call & Surf Tarifunterschiede

Die einzelnen Tarife unterscheiden sich durch ihren Leistungsumfang. In erster Linie gilt das für die Geschwindigkeit des Internetzugangs. So stehen Call-&-Surf-Kunden des Tarifs „Start“ 1.024 kbit/s zur Verfügung. Im Fall der Tarife "Basic", "Comfort" und "Comfort Plus" handelt es sich um 16.000 kbit/s (DSL 16.000).

Die aufgeführte Maximal-Geschwindigkeit sollten natürlich im jeweiligen PLZ-Gebiet auch technisch zu realisieren sein. Eine Verfügbarkeitsprüfung von Telekom gibt hierüber detailliert und verlässlich Auskunft.

Mehr Infos finden sich auf der Bestellseite von Telekom

Wissenswertes zu Call & Surf

Sofern Sie Ihren aktuellen Telefontarif wechseln wollen, kann dies eine wirkungsvolle Verringerung der Telefonkosten zur Folge haben. Bitte beachten Sie in diesem Fall folgendes:

  • Viele Privatleute wechseln inzwischen wieder zurück zu den Angeboten von Telekom. Nach kolossalen Nachbesserungen (hinsichtlich der Leistungsumfänge und Angebotspreise) sollte man einen solchen Schritt bei seiner Angebotseinholung unbedingt in Erwägung ziehen.
  • Unter Umständen ist die Beibehaltung der bisherigen Telefonrufnummer möglich. Das gilt insbesondere für den Tarifwechsel im gleichen Vorwahlbereich.
  • Achten Sie auf Aktionsangebote von Telekom. Nicht selten lassen sich die Bereitstellungsgebührensparen bzw. Prämien bei der Online-Bestellung kassieren.
  • Die Mindestvertragslaufzeit beträgt bei allen „Call & Surf“-Tarifen 24 Monate, die stets mit einer Kündigungsfrist von einem Monat verbunden sind.

Fazit:

Der Wechsel zu einem günstigen Telefontarif lohnt sich fast immer. Vergleichen Sie zu diesem Zweck die Angebote von Telekom. Die Komplettangebote von „Call & Surf“ sind in vielerlei Hinsicht vorteilhaft. Besonders dann, wenn Sie viel im Internet surfen und ausgedehnt im Festnetz der Deutschen Telekom telefonieren.