Tripleplay-Angebote

vdsl bestellen

Mit dem Begriff „Tripleplay“ bezeichnet man Angebote, die neben Telefonanschluss und DSL auch noch den Fernsehempfang umfassen. Dabei gibt es zwei Modelle: Zum einen lassen sich alle drei Dienste über das Fernsehkabel leiten. Der TV-Empfang erfolgt dann wie gehabt entweder analog oder über DVB-C. Zusätzlich legen die Provider jedoch die Internet-Verbindung auf die gleiche Leitung, über die der Kunde dann per Voice over IP auch telefonieren kann.

Die Telekom geht dagegen einen anderen Weg:

Die Firma bietet ihren Kunden alle drei Dienste übers Internet an und stellt ihnen zu diesem Zweck eine DSL-Verbindung mit 16, 25 oder 50 MBit pro Sekunde im Download zur Verfügung. Hinzu kommen je nach bestelltem Paket kostenlose Telefonate ins Telekom-Festnetz, ein digitaler Videorekorder zum Aufzeichnen der Fernsehsendungen oder auch der TV-Empfang in HD-Qualität. Sie erkennen diese Angebote bei Telekom unter dem Namen „Entertain“-Pakete.

Der Vorteil dieser Lösungen: Da alle drei Dienste übers Internet laufen, sind die Möglichkeiten zur Interaktion deutlich höher. So lassen sich per Internet beispielsweise Rückkanäle aufbauen, über die die Fernsehzuschauer beispielsweise direkt bei Gewinnspielen mitmachen können.

Fazit:

Die Entertain-Pakete von Telekom verbinden die Internet- mit der Fernsehwelt und folgen damit dem allgemeinen Trend zum digitalen Wohnzimmer. Mit dem optional erhältlichen VDSL-Anschluss bekommen Sie das Schnellste, was derzeit an privaten Internet-Verbindungen verfügbar ist.