Upgrade auf Call & Surf Comfort

Der Name „Call & Surf Comfort“ lässt es schon vermuten: Dieser Tarif von Telekom richtet sich an alle, die günstig und komfortabel telefonieren und ins Internet gehen wollen. Wenn Sie bislang bereits einen Telefon- und/oder DSL-Anschluss von Telekom gebucht hatten, können Sie durch ein Upgrade unter Umständen bares Geld sparen. Außerdem bekommen Sie gleich noch einen schnellen DSL-Zugang mit dazu.

Telefonie- und DSL-Flatrate

call and surf upgrade

Call & Surf Comfort zeichnet sich gleich durch zwei Flatrates aus: eine für Gespräche ins Festnetz der Deutschen Telekom, eine fürs Surfen im Internet. Seit Telekom Mitte November die Preise gesenkt hat, kostet die analoge Variante Call & Surf Comfort/Standard noch 34,95 Euro im Monat, Call & Surf Comfort/ISDN kommt auf 38,95 Euro.

Darin eingeschlossen sind kostenlose Gespräche ins Festnetz der Deutschen Telekom – rund um die Uhr und mit beliebiger Länge. Ebenfalls durch die Grundgebühr abgedeckt ist eine DSL-16000-Flatrate: Das bedeutet eine Download-Geschwindigkeit von 16000 kBit pro Sekunde und keine Begrenzung bei den Datenvolumen oder der Online-Zeit.

Telekom berechnet natürlich auch keinen Aufpreis für die zahlreichen Extras, die in den Telefonanschlüssen heute enthalten sind: Anrufweiterleitung, Anklopfen, Makeln und Dreierkonferenz, Rückruf bei Besetzt, Rufnummern-Übermittlung (Ihrer eigenen Nummer und der des Anrufers) und die StandardBox, der persönliche Anrufbeantworter im Festnetz.

Auf dieser Seite können Sie ein Upgrade auf Call & Surf Comfort durchführen

Fazit:

Call & Surf Comfort ist mit seiner Kombi-Flatrate fürs Telefonieren und Surfen ein hochinteressantes Angebot sowohl für Viel-Telefonierer wie auch für Internet-Power-User. Greifen Sie am besten schnell zu, die Preise sind derzeit so günstig wie nie zuvor.